GESCHICHTE

Karl-Josef Otten

(1879 – 1936)

Karl-Josef Otten gründete 1909 die K. Jos. Otten Tuchfabrik in Mönchengladbach. Die Produktion, mit über 580 Mitarbeitern, umfasste gemusterte Kammgarnstoffe, Gabardine, Moulinées und Paletotstoffe.

 

 

 

Josef Otten

(1907 – 1984)

Im Dezember 1941 erwarb Dr. Josef Otten von der Böhmischen Union-Bank die Textildruckerei in Hohenems. Unter seiner Führung wurde der Betrieb modernisiert und die Produktion ausgeweitet.

 

Wilhelm Otten

(1944 *)

Dkfm. Wilhelm Otten, Sohn von Dr. Josef und Irene Otten trat 1969 in das Unternehmen ein und wurde 1974 in die Geschäftsleitung berufen. Unter seiner Führung wurde 1992 das heutige Unternehmen Textildruck Imst erworben.

Christian Otten

(1979 *)

Mag. Christian Otten ist seit 2006 Geschäftsführer der Josef Otten GmbH & Co KG. Diese ist gesellschaftsrechtlich verbunden mit der Textildruck Imst GmbH & Co KG (TDI). Im Jahr 2009 trat Dipl. Ing. (FH) Sven Fladenhofer als technischer Geschäftsführer in die TDI, Imst ein.

Josef Otten versteht sich als Partner der mittleren und gehobenen Konfektion für Damenoberbekleidung (DOB). Als Anbieter von hochwertigen, modischen Kollektionen aus eigener Kreation beliefert das Unternehmen internationale Labels.

Zielstrebigkeit, Serviceorientierung und langjährige Erfahrung in textilen Technologien sowie ein weltweites Vertriebsnetz sind die Grundlagen des erfolgreichen Unternehmens.

Josef Otten steht für höchste Qualitätsansprüche, ökologische Verfahren und optimierte Prozessabläufe.

Textile Wurzeln seit 1909